Neuer Vorstand für KV Wetzikon-Rüti

Der Vorstand des Kaufmännischen Verein Wetzikon-Rüti ist am 15. Juni zurückgetreten um einem verjüngten Gremium Platz zu machen.

An seiner Generalversammlung vom 15. Juni hat der Kaufmännische Verein Wetzikon-Rüti den Vereinsvorstand verabschiedet. Dieser ist gemäss einer Mitteilung nach langjähriger Tätigkeit zurückgetreten und hat seine Aufgaben einem neuen, verjüngten Vorstand übertragen. Dieser wird präsidiert von Philipp Vontobel, der von Reto Willenegger unterstützt wird.

Der Kaufmännische Verein Wetzikon-Rüti engagiert sich seit 95 Jahren für die Belange der kaufmännischen Aus- und Weiterbildung im Zürcher Oberland. Er ist Träger der Wirtschaftsschule KV Wetzikon. Im Weitern kümmert er sich um die standespolitische Vertretung der Kaufleute, denen er unter anderem auch ein Forum für Begegnungen und Diskussionen sowie Rechtsberatung bietet.

Quelle: Zürcher Oberländer

Generalversammlung 2012

Die Einladung zur Generalversammlung 2012 kann via nachfolgenden Link eingesehen werden: Einladung zur GV 2012

Die wichtigsten News aus der GV vom 15. Juni 2012:

Die GV hat mit einem deutlichen Mehr von 28 zu 6 Stimmen beschlossen, den Antrag des Vorstandes auf Weiterführung der Fusionsverhandlungen mit dem KV Winterthur abzulehnen.

Der bisherige Vorstand wäre bei Annahme des Antrages mehrheitlich noch im Amt geblieben (ordentliche Amtsdauer bis GV 2013), um den Fusionsvertrag mit dem KV Winterthur auszuarbeiten und ihn der a.o. GV vom Januar 2013 zur Genehmigung vorzulegen. Da dies nun nicht realisiert wird, traten als logische Konsequenz die folgenden Vorstandsmitglieder nach jahrzehntelanger Vorstandstätigkeit an dieser GV zurück:

Werner Müller, Präsident
Max Naef, Vizepräsident/Webmaster
Rolf Graf, Kassier
Harry Kipf, Aktuar
Eva Rüegg, Beisitzerin
Nanni Strebel, Beisitzerin

Somit musste der Vorstand neu bestellt werden. Da sich dieser gemäss unseren Statuten bis auf das Präsidentenamt selbst konstituiert, musste nur der Präsident explizit in seiner Funktion gewählt werden

Der neue Vorstand besteht nun aus:

Philipp Vontobel, Präsident
Martin Beu
Jürg Haefelin
Ueli Hofmann (bisher)
Robert Kohler (bisher)
Raffaele Piscopia
Reto Willenegger