Der Zeitungsproduktion auf den Grund gegangen

Nachdem die letztjährige Betriebsbesichtigung bei der Baumann Federn AG in Ermenswil/SG auf grosse Begeisterung gestossen ist, fühlte sich der Vorstand bestätigt, auch dieses Jahr den Mitgliedern einen spannenden Einblick in ein regionales Unternehmen zu bieten. Nach Kontaktaufnahme unseres Präsidenten Philipp Vontobel mit dem Ingenieur und Unternehmer Walter Reist, konnte der KV Wetzikon-Rüti am 10. Dezember 2013 die Betriebsstätten der FERAG AG im zürcherischen Hinwil besichtigen. Die Firma beschäftigt sich mit der Herstellung und dem Vertrieb industrieller Erzeugnisse im Bereich der verarbeitenden Fördertechnik, insbesondere für das graphische Gewerbe. Das Fundament der Firma legte vor rund 50 Jahren der Pionier Walter Reist, der mit seiner Idee, die Transportstrecken zwischen Druckmaschine und Paketversand produktiv zu nutzen, die Printmedienherstellung grundlegend verändert hat. Heute ist die FERAG AG weltweite Marktführerin und beschäftigt knapp 1‘000 Mitarbeiter. An der Besichtigung führten der CEO und der Personalchef die rund 30 Mitglieder des KV Wetzikon-Rüti persönlich durch die Betriebshallen und stellten sich den neugierigen Fragen. Da die Maschinen zum Zeitpunkt der Besichtigung noch in Betrieb waren, konnten die Mitglieder den automatischen Verarbeitungsprozess der Printmedien von A bis Z verfolgen, was grosses Erstaunen und Bewunderung auslöste. Am Ende der Führung wurde anhand eines Kurzreferats und eines Firmenfilms die Historie, Strategie und Kultur des Unternehmens aufgezeigt. Abgerundet wurde der gelungene Anlass durch ein gemeinsames Abendessen im firmeneigenen Personalrestaurant, welches grosszügigerweise durch die FERAG AG offeriert wurde.

Foto 1

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.